Aktuelle Meldungen

Zweiter Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher am 1. April 2017 in Kohren-Sahlis

Der große Erfolg des ersten Fachtages im vergangenen Jahr veranlasste die Organisatoren zu einer Neuauflage der Veranstaltung in diesem Jahr.
Am 1. April 2017 führt das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) zum Thema „Ein Bild von Heimat“ von 9 bis 16 Uhr erneut einen Fachtag im Evangelischen Zentrum Ländlicher Raum, Heimvolkshochschule in Kohren-Sahlis, Pestalozzistraße 60a, durch. Kooperationspartner sind das Evangelische Zentrum ländlicher Raum Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V..
Das Impulsreferat wird Dr. Haik Thomas Porada vom Leibniz-Institut für Länderkunde e.V. in Leipzig halten. Werkstätten zu den Themen „Tipps zum Aufbewahren historischer Fotografien und Dokumente“, „Bildrechte, Bildquellen und Bildnutzung“, „Formalien zur Anfertigung von Ortschroniken“ und „Umgang mit Archivgut“ sind im Anschluss geplant. Dadurch wird ein intensiver Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern ermöglicht. Es besteht zudem die Möglichkeit, sich an Infoständen im Foyer des Veranstaltungsortes über aktuelle und vergangene Projekte und Forschungen der ehrenamtlichen Heimat- und Regionalforschung zu informieren.
Der Fachtag ist die erste Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung im ländlichen Raum Sachsens“ und wird durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft unterstützt.
Das Programm finden sie rechts zum Download.

Weitere Informationen erhalten Interessenten von Stefanie Troppmann, Telefon: 03 43 44 / 6 48 12, E-Mail: stefanie.troppmann@slk-miltitz.de.

Zurück