Aktuelle Meldungen

Unterrichtsstunde der besonderen Art

Staatsminister Thomas Schmidt stellte in der Goethe-Grundschule Burgstädt einen Schuljahresplaner vor und testete mit Schülern ein Lebensmittel-Quiz.

Eine Unterrichtsstunde der besonderen Art erlebten am Freitag (12. Juni 2015) die Viertklässler der Goethe-Grundschule in Burgstädt. Der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft und Mitglied des Sächsischen Landtages, Thomas Schmidt, war bei den Mädchen und Jungen zu Gast. Bevor er mit ihnen ins Gespräch kam, begrüßten Peter Neunert, Geschäftsführer des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK) und des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB), und Schulleiterin Heike Tewes Gäste und Schüler.

Staatsminister Thomas Schmidt ist nicht ohne Grund in die Goethe-Grundschule Burgstädt gekommen. Er stellte den Mädchen und Jungen den Schuljahresplaner 2015/2016 vor. Das SLK gibt seit 2004 mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft einen solchen Planer heraus und widmet sich darin Themen des ländlichen Raumes. „Bräuche und Traditionen im ländlichen Raum Europas“ ist das Thema in diesem Jahr. Die Schüler in Burgstädt waren die ersten, die den Schuljahresplaner in den Händen hielten.

Wenn die Schüler schon einmal einen Staatsminister bei sich zu Gast hatten, haben sie sich natürlich auch gewagt und ihn was gefragt. Und so wollten sie beispielsweise wissen, wie er zur Politik gekommen ist, was seine Aufgaben sind und wie ein Arbeitstag bei ihm verläuft. Thomas Schmidt beantwortete gern und ausführlich die Fragen der Mädchen und Jungen, erzählte vom ländlichen Raum, von Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft, von der Umwelt und deren Schutz, von Lebensmitteln und ihrem Wert.

Staatsminister Thomas Schmidt liegt es sehr am Herzen, das Bewusstsein für den Wert und die Herkunft von Lebensmitteln zu schärfen und damit für die Reduzierung von Lebensmittelabfällen zu sensibilisieren. Deshalb testete er gern gemeinsam mit den Schülern ein Quiz zum Thema „Lebensmittel sind wertvoll“. Das Fazit: Mit ein bisschen Überlegung sind die Fragen einfach und richtig beantwortbar. Kinder und Familien, die das 18. Sächsische Landeserntedankfest vom 18. bis 20. September 2015 in Löbau besuchen werden, können sich über die Aktion „Lebensmittel sind wertvoll“ des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. informieren und an dem Quiz teilnehmen. Staatsminister Thomas Schmidt ist Schirmherr des Landeserntedankfestes, das ein großer Anziehungspunkt ist.

Am Ende seines Besuches hatte Staatsminister Thomas Schmidt noch eine Überraschung für die Goethe-Grundschule Burgstädt. Er überreichte einen Gutschein für einen Milchwandertag zur Kohrener Landmolkerei GmbH Penig. Die Marketingverantwortliche des Unternehmens, Sandra Butter, lud dazu ein. Als Vorgeschmack gab es Milch der Landmolkerei zum Verkosten.

Zurück