Aktuelle Meldungen

Sommermarkt am 23. Juni in Königswartha

Diesen Freitag wird der Marktplatz in Königswartha ab 7 Uhr zum Schauplatz regionaler und saisonaler Produkte. Von 10 bis 14 Uhr werden passend zur Sommer-, Ausflugs- und Ferienzeit kulinarische Tipps und Anregungen gegeben. Dazu sind bekannte und weitere regionale Erzeuger und Verarbeiter mit ihren Angeboten vor Ort. Zum vielfältigen Sortiment gehören Sommergemüse und -obst, Fisch, Honig- und Gärtnereiprodukte, Lausitzer Raclette und andere Käsespezialitäten sowie fast 50 verschiedene Marmeladen. Die Bäckerei Dörfer ist ebenfalls in das Marktgeschehen eingebunden. Ein besonderer Höhepunkt sind die heimischen Spezialitäten für den Grill. Dazu wird der Chef von Wurst-Franz e.K. aus Bautzen, Fleischermeister Silvio Riedel, persönlich unter anderem Bautzener Rauchwurst und Schaschlikspieße frisch brutzeln sowie Grilltipps geben. 

Wie bereits zum Frühlingsmarkt in Wittichenau ist auch die Technische Universität Dresden, Professur für Lebensmitteltechnik gemeinsam mit dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. vertreten. Beide Einrichtungen arbeiten im Projekt „Lebensmittel sind wertvoll“ zusammen. Alle sind eingeladen, sich an einem Sensoriktest mit Radieschen, Kohlrabi und Salat zu beteiligen. Jeder Teilnehmer hat dabei die Chance auf einen Gutschein für 2 Personen für die „Nacht der 1000 Lichter“ am 22. Juli 2017 im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. 

Dank gilt dem Bürgermeister Swen Nowotny und der Gemeinde Königswartha sowie Christine Hultsch, Geschäftsführerin der Versorgungs GmbH Königswartha für die Unterstützung dieses Sommermarkttages. Ebenso unterstützt die Europäische Union im Rahmen des LEADER-Programmes die Veranstaltung. Das LEADER Regionalmanagement der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft wird gemeinsam mit der Touristischen Gebietsgemeinschaft auf dem Markt informieren.

Zurück