Aktuelle Meldungen

Rettet das Dorf! – Arbeitstagung zum ländlichen Raum

Im Rahmen des Projektes „Unterstützung des freiwilligen Engagements in der Heimatforschung“ findet am 12. und 13. Mai 2017 die Tagung „Rettet das Dorf! – Arbeitstagung zum ländlichen Raum“ im Evangelischen Zentrum Ländlicher Raum Heimvolkshochschule in Kohren-Sahlis (Pestalozzistraße 60a) statt. Beginn der Veranstaltung ist am Freitag (12.05.2017) um 16.30 Uhr und am Samstag (13.05.2017) um 9.00 Uhr.

Auf dem Land vollzieht sich schon seit Jahren ein Wandel. Die Abwanderung vor allem junger Menschen stellt viele Regionen vor große Herausforderungen.
Wie kann der ländliche Raum weiterhin als attraktiver Lebensraum entwickelt werden? Welche Rahmenbedingungen braucht es und welche Rolle spielt dabei die Lokalpolitik? An dem Thema Interessierte haben die Möglichkeit, diese und weitere Fragen mit Wissenschaftlern und politisch Verantwortlichen zu erörtern. Referenten der Veranstaltung sind Rudolf Priemer aus Grimma, Dr. Sabine Scharfe von der TU Dresden und Prof. em. Dr. Gerhard Henkel von der Universität Duisburg-Essen/Fürstenberg in Westfalen, der als „Anwalt des Dorfes“ bekannt ist.

Das Programm finden Sie rechts zum Download.

Veranstalter ist das Evangelische Zentrum Ländlicher Raum Heimvolkshochschule in Kohren-Sahlis unterstützt durch das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. Die Tagung wird durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft gefördert.

Für weitere Informationen und zur Anmeldung steht SLK-Mitarbeiterin Stefanie Troppmann zur Verfügung: Telefon: 034344 64812, E-Mail: stefanie.troppmann@slk-miltitz.de

Zurück