Aktuelle Meldungen

„Lebensmittel sind wertvoll“ – Preisträger der Aktion Kannen, Kunst und Kreativität sind bestimmt

Zum dem Thema „Lebensmittel sind wertvoll“ wurden 17 Milchkannen, die im Gebrauch waren, von Hobbymalern, Malzirkeln, Kinder- und Jugendgruppen, anderen kreativen Laien bzw. gruppen aus dem Freistaat Sachsen gestaltet. Vom 01. Juli bis zum 31. August 2016 wurde auf der Homepage des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. für die Milchkannen abgestimmt. Es wurden knapp 1.500 Stimmen abgegeben, um die schönste und kreativste Kanne zu ermitteln. Mit großem Vorsprung gewann der Malzirkel Burgstädt das Voting.

Der Malzirkel konnte 40 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Den zweiten Platz mit 19 Prozent belegte das Ostelbische Mehrgenerationshaus Arzberg. Über den dritten Rang, mit 10 Prozent, kann sich der Verein für volkskünstlerische Heimarbeit Penig e.V. freuen. Vertreter der drei Erstplatzierten werden am 16. September im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung beim Landeserntedankfest in Torgau durch den Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt und durch die Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Torgau, Romina Barth ihre Preise in Empfang nehmen.

Die Besucher des 19. Sächsischen Landeserntedankfestes können sich die gestalteten Milchkannen in der Kirche St. Marien bestaunen und es soll ein Publikumsliebling durch die Gäste bestimmt werden. Aus allen Stimmen wird ein Gewinner ausgelost, welcher einen Präsentkorb mit regionalen Produkten im Wert von 50 Euro erhalten wird. Die Milchkanne, welche am höchsten in der Gunst der Gäste steht wird zur Abschlussveranstaltung am 18. September bekannt gegeben. Nach dem Landeserntedankfest werden die gestalteten Milchkannen an soziale Einrichtungen gegeben und sollen dort Freude bereiten.

Zurück