Aktuelle Meldungen

Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher

Chronisten und Heimatforscher sind für das kulturelle Gedächtnis unserer Dörfer und Städte unerlässlich. Oft schreiben sie nicht nur die Geschichte von Orten und Landschaften, sondern erzählen auch Geschichten, welche die Vergangenheit in besonderer Weise erlebbar machen. Hier ist der juristisch korrekte Umgang mit Zeitzeugendokumenten genauso wichtig, wie das korrekte Formulieren oder auch der richtige Umgang mit wissenschaftlichen Quellen und deren Verarbeitung in Ortschroniken.
Am Samstag, dem 9. April 2016 in der Zeit von 9.30 bis 15 Uhr findet dazu im Evangelischen Zentrum Ländlicher Raum Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis (Pestalozzistraße 60a) der Fachtag für Ortschronisten und Heimatforscher statt.

Er bietet die Möglichkeit, Methoden und Fertigkeiten zu vertiefen und vor allem in den Erfahrungsaustausch zu treten. Es wird verschiedene Werkstätten unter Leitung von Experten auf dem jeweiligen Gebiet geben, die von der Bild- und Aktenrecherche, der Arbeit mit Zeitzeugen bis hin zur Präsentation der Forschungsergebnisse reichen. Zum Fachtag sind ehrenamtlich tätige Ortschronisten, Dorfhistoriker, Heimatforscher und an Heimatforschung Interessierte recht herzlich eingeladen, die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.

Organisatoren des Fachtags sind das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK), das Evangelische Zentrum Ländlicher Raum Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis und das Christlich-Soziale Bildungswerk Sachsen e.V.

Die Schirmherrschaft übernahm Georg-Ludwig von Breitenbuch, Mitglied des Sächsischen Landtags. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig statt.

Der komplette Veranstaltungsflyer mit weiteren Informationen und Programm ist unter www.slk-miltitz.de und www.hvhs-kohren-sahlis.de zu finden. Zur Beantwortung von Fragen rund um den Fachtag und für Anmeldungen steht SLK-Mitarbeiterin Claudia Vater unter Telefon 03 43 44 / 6 48 10 oder per E-Mail (claudia.vater@slk-miltitz.de) gern zur Verfügung.

Zurück