Aktuelle Meldungen

Europa im Mittelpunkt

Mitglieder des Arbeitskreises IX „Europa“ der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, dessen Vorsitzender Landtagsabgeordneter Marko Schiemann ist, nutzten die ersten Tage der Sommerferien, um sich vor Ort in Sachsen ein eingehenderes und auch praktischeres Bild zu europapolitischen Themen zu machen.

Im Rahmen dieser Sommertour informierten sich Mitglieder des Arbeitskreises am Dienstag (14. Juli 2015) über die Arbeit des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e.V. (CSB) und des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e.V. (SLK). Im Mittelpunkt der Gespräche mit CSB- und SLK-Geschäftsführer Peter Neunert und CSB-Mitarbeiter Thaddäus Ziesch standen Projekte im Bereich „Grenzüberschreitende Kooperation und Koordination“ und das Thema „Europa“. Bei einem Rundgang durch den Garten des Ernährungs- und Kräuterzentrums des CSB im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau wurde es anschaulich. Mit Hilfe von EU-Fördermitteln konnten neue mehrsprachige Informationstafeln und Schilder installiert werden (deutsch, sorbisch, polnisch, tschechisch, englisch).

Die Mitglieder des Arbeitskreises besuchten danch die zum Kloster St. Marienstern gehörende Werkstatt für behinderte Menschen „St. Michael“. Äbtissin Philippa Kraft und Werkstatt-Leiter Andreas Oschika stellten dabei das grenzübergreifende Ziel 3-Projekt „Et Labora – Rehabilitation behinderter Menschen in der Euroregion Neiße“ vor. Das zweijährige Projekt lief im Rahmen des Operationellen Programmes der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen-Polen 2007-2013 und endete am 30. Juni 2014. Lead-Partner war der polnische Landkreis Złotoryja (Woiwodschaft Niederschlesien), in dessen Trägerschaft sich die Anstalt für berufliche Aktivität ZAZ in Świerzawa befindet. Projektpartner auf sächsischer Seite waren das Kloster St. Marienstern Panschwitz-Kuckau mit seiner Werkstatt für behinderte Menschen „St. Michael“ und das SLK, das vor allem für die Koordination zuständig war. Das CSB unterstützte die Projektpartner, insbesondere in der Phase der Projektentwicklung bei der Beratung zu EU-Förderprogrammen und bei der Vermittlung von Kontakten.

Dirk Raffe
Öffentlichkeitsarbeit

Zurück