Aktuelle Meldungen

Weihnachtspostkarten für den Wert von Lebensmitteln

In den Bäckereien duftet es jetzt nach weihnachtlichen Köstlichkeiten. So lecker sie auch sind, wahrscheinlich wird aus den verschiedensten Gründen wieder einiges davon weggeworfen. Im Rahmen des Projektes „Initiative gegen Lebensmittelverschwendung in Sachsen", das vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. koordiniert und vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. unterstützt wird, wurden in den vergangenen beiden Jahren verschiedene Aktivitäten zur Stärkung des Bewusstseins für Wert und Herkunft von Lebensmitteln sowie zur Bedeutung von regionalen Produkten und Kreisläufen durchgeführt.

Weiterlesen …

Herzlich willkommen zum 7. Sächsischen Wandertag 2015 in Coswig

In der Elbtalweitung zwischen den altehrwürdigen Städten Dresden und Meißen gelegen, empfiehlt sich Coswig als idealer Ausgangspunkt in das Sächsische Elbland zur Erkundung dieses faszinierenden Landstriches. Von Coswig aus kann man direkt in den bis ins Moritzburger Teichgebiet reichenden Friedewald und in die umliegenden Ortschaften und die linkselbischen Täler starten. Die Kontraste reichen von den breiten Elbauen über dichte Laubwälder bis hin zu Weinterrassen im bei Sörnewitz beginnenden Spaargebirge. Gleich mehrere überregional bekannte Wanderwege - der Sächsische Weinwanderweg, der Sächsische Jakobsweg und der Fernwanderweg Ostsee-Saaletalsperre - führen über Coswiger Flur.

Weiterlesen …

''Petri Heil!'' bei Ringpfeil

„Karpfen soll es sein, aber ohne Gräten, die mag mein Mann nicht", so der Wunsch einer Kundin. Da schmunzelt Karsten Ringpfeil, Inhaber der gleichnamigen Teichwirtschaft im Königswarthaer Ortsteil Wartha. 2013 übernahm er das Unternehmen von seinem Vater Uwe, der in den Ruhestand ging. 52 naturbelassene Teiche mit einer Fläche von über 380 Hektar werden bewirtschaftet. Haupterwerbszweig ist traditionell die Karpfenzucht.

Weiterlesen …