Vorstellung

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. wurde im November 1991 in der Heimvolkshochschule Meißen - Schloss Siebeneichen gegründet. Die Gründung erfolgte mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft und fördert den Selbsthilfegedanken sowie den Erfahrungsaustausch im ländlichen Raum. Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. nimmt verschiedene Aufgaben im ländlichen Raum wahr, insbesondere

  • die Verbesserung der Arbeits- und Lebensverhältnisse der Menschen  
  • die Schaffung angemessener Erwerbsalternativen für die Menschen 
  • den Aufbau und die Entwicklung der Bildungsarbeit  
  • die Stärkung des klein- und mittelständischen Gewerbes im ländlichen Raum 
  • die Erhaltung ländlicher Kulturgüter und die Dorfentwicklung.