Fachtage für bürgerschaftliches Engagement

Seit dem Jahr 2009 veranstaltet das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. jährlich den Fachtag für bürgerschaftlich und freiwillig Engagierte im ländlichen Raum Sachsens. Die bisherigen Veranstaltungen erreichten sehr gute Resonanz unter den Akteuren und Multiplikatoren. In Auswertung und Evaluierung der Fachtage wurde deutlich, dass die Steigerung der Professionalität und der Qualität der Arbeit der ehrenamtlich Tätigen in den ländlichen Räumen nur durch stetige Weiterbildung und Vermittlung aktueller Rahmenbedingungen erreicht werden kann.

Die Fachtage wurde vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. organisiert und fanden in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales, der Ehrenamtsakademie der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V., dem Vereins- und Stiftungszentrum e.V. und den jeweiligen Orten des jährlichen Landeserntedankfestes statt. So waren wir mit den Fachtagen zu Gast in Bischofswerda, Auerbach, Sebnitz, Delitzsch und Zwönitz. Die Schirmherrschaft für den Fachtag übernahm von Anfang an die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz.